Zur optimalen Sichtbarkeit setzen Sie bitte diese Tipps um. Die oberen Tipps sind schnell umsetzbar und haben den höchsten Effekt.

  1. Über die Verwaltung https://business.google.com/ gehen Sie über ‚Startseite‘ auf ‚Kunden auf dem Laufenden halten‘ und klicken auf ‚Jetzt starten‘ und beantworten die gestellten Fragen.
  2. Erweitern Sie Ihren Unternehmensnamen unter ‚Info‘ um generelle Unternehmenstätigkeiten:
    Aus ‚Müller‘ wird ‚Müller – Damen- und Herrenbekleidung‘
  3. Tragen Sie unter Infos möglichst viele passende Kategorien ein.
    Statt nur ‚Cafe‘ sollte auch ‚Konditorei‘, ‚Frühstückslokal‘ …
  4. Veröffentlichen Sie Ihr Logo unter Bildern.
  5. Veröffentlichen Sie weiter repräsentative Bilder Ihres Unternehmens.
  6. Überprüfen Sie die Öffnungszeiten
  7. Tragen Sie weitere Öffnungszeiten für die Corona-Zeiten ein.
    Öffnungszeiten für ‚Zum Mitnehmen‘
  8. Veröffentlichen Sie regelmäßig Neuerungen zur aktuellen Situation
  9. Nutzen Sie die Veröffentlichung von Angeboten

Kontrollieren Sie regelmäßig die Statistiken. Notieren Sie sich die Werte vor Ihren Veränderungen und prüfen Sie die Werte nach vier Wochen. Sie werden schnell erkennen, wie viele Nutzer Ihr Profil besuchen und wie erfolgreich Ihre Anpassungen waren.

zurück

Es sind nur noch neun Beratungsplätze frei.

Nehmen Sie jetzt teil.

Kontakt aufnehmen

BIWAQ „Bildung, Wirtschaft, Arbeit im Quartier“

Das Projekt AKTIV & DIGITAL IN GLADBECK 4.0 wird im Rahmen des ESF-Bundesprogramms BIWAQ durch das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat und den Europäischen Sozialfonds gefördert.